Trauerbeflaggung anlässlich des Gedenkens an den Beginn des Ersten Weltkriegs – Am 3. August

Schlagwörter

, , , ,

Am Sonntag, dem 3. August 2014, findet eine offizielle Gedenkveranstaltung anlässlich des Beginns des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren am Hartmannsweilerkopf/Elsass statt. Aus diesem Anlass hat Herr Ministerpräsident Winfried Kretschmann entschieden, Trauerbeflaggung für die Dienstgebäude des Landes

am Sonntag, 3. August 2014

gemäss der Verwaltungsvorschrift des Staatsministeriums Baden-Württemberg zur Beflaggung der Dienstgebäude vom 23. August 2011 – Az.: I / Prot. 0224.1, GABl. Nr. 9 vom 26. Oktober 2011, S. 526, anzuordnen.

Den Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts wird empfohlen, entsprechend zu verfahren.

L1208 von der Kälberstelle bis Tübingen Lustnau wird wieder freigegeben – ab ca 11:30 wieder regulär befahrbar

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Flood in Gechingen in 2009Wie Rainer Kaltenmark vom Tübinger Ordnungsamt eben mitteilte, wird die L1208, die heute Nacht zwischen der Kälberstelle und dem Hochwassertor in Tübingen-Lustnau gesperrt war, in etwa einer Stunde, also gegen 11:30 Uhr heute, wieder für den Verkehr freigegeben. Weiterlesen

Junger Tübinger Vertrag: Druck-Workshop für Kinder am 1. August

Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenKinder im Alter von sieben bis elf Jahren haben die Gelegenheit, sich in die Zeit des Tübinger Vertrags zu versetzen und zugleich einen modernen, auf sie selbst zugeschnittenen Vertrag abzufassen

am Freitag, 1. August 2014, von 15 bis 18 Uhr

in der Druckwerkstatt des Künstlerbunds Tübingen, Metzgergasse 5.

Gemeinsam mit der Künstlerin Helga Seidenthal erstellen die Kinder ihr persönliches Dokument in einer alten Schrift mit Tusche. Es wird versehen mit einem Selbstporträt in der Technik der Radierung und einem selbst erstellten Siegel. Weiterlesen

Hochwassertor Lustnau wird geschlossen – L1208 wegen Fluten gesperrt

Schlagwörter

, , , , , ,

Flood in Gechingen in 2009Wie der Leiter des Tübinger Ordnungsamts eben mitteilte, wird das Hochwassertor Lustnau wegen der massiven Überschreitungen der Pegel beim Kirnbach und der strömenden Wasser vom Goldersbach vorsorglich geschlossen. Die L1208 ist darum jetzt gesperrt und nicht von Bebenhausen nach Tübingen befahrbar.

Weiterlesen

Kennen Sie Tübingen? Sonderführung Bebenhausen am Montag 15. September

Schlagwörter

, , , , , , ,

Pressemitteilung der Stadt Tübingen“Kennen Sie Tübingen?” fragt das Kulturamt Tübingen jeden Sommer und bietet besondere Führungen zu besonderen Orten – oder zu bekannten Orten aus neuer Perspektive. Das Tagblatt berichtet. Zur heutigen Führung im Justizpalais in der Doblerstrasse sind bereits alle Plätze vergeben – für die Führung am 08. September mit Blick “auf das Jahr 1536 zurück, als Margarete Trinkler im Vollzug eines Gerichtsurteils vor Tübingen im Neckar ertränkt wurde” ist die Teilnehmerzahl beschränkt, Reservierung beim Kulturamt (Telefon 07071/ 204-1541) wird empfohlen. Weiterlesen

Montagsvideo 38 – Fahrt durch Tübingen Bebenhausen

Schlagwörter

, , ,

Immer wieder am Montag finden Sie hier ein Video aus und über Bebenhausen, den Ort, das Kloster, das Schloss, den historischen Landtag, den umgebenden Schönbuch und mehr…

Diesmal eine (Kamera)Fahrt durch den Ort von der Stadt Tübingen kommend bis zum Verkehrsberuhigten Bereich Am Goldersbach und die Schönbuchstrasse hoch bis zum Tor des Klosters Bebenhausen im Schreibturm:

Der Ersteller, TheMegaStofi auf YouTube, schreibt zu dem am 26.Juni 2014 veröffentlichten Video: Weiterlesen

Sperrung der B464 zwischen Holzgerlingen und Weil im Schönbuch ab 04.August

Schlagwörter

,

Die B464 zwischen Holzgerlingen und Weil im Schönbuch ist ab dem 4. August gesperrt. Das kündigt das Landratsamt Böblingen in einer Pressemitteilung an. Der Landkreis saniert dort auf rund zwei Kilometern Länge die Straße. Die Sperrung reicht von der Kreuzung der B464 mit der Kreisstraße nach Schönaich (K1074) bis zur Kreuzung mit der Kreisstraße nach Weil im Schönbuch am Schaichhof (K1062). Eine weiträumige Umleitung werde ausgeschildert.

Diese beginnt am Kreisverkehr an der Kälberstelle und führt über Dettenhausen, Waldenbuch und Schönaich nach Holzgerlingen oder Böblingen und umgekehrt. Weiterlesen

Eindrücke von der 3. Waldkulturnacht im Naturpark Schönbuch

Schlagwörter

, , , , , , ,

Am gestrigen Samstag dem 26.07.2014 fand beim Forsthof im Naturpark Schönbuch, dem Wald des Jahres 2014, die 3. Tübinger Waldkulturnacht statt. Dort ist auch der dritte der Bücherbäume an der Literatur-Tour des Landkreises Tübingen. Kindertheater, Baumklettern, eine Fährtensuche und Autorenlesung beim Waldspaziergang, schliesslich – Junge, Junge – eine Zaubershow. Nach all dem Programm aber begann erst die Dunkelheit – und die Waldkulturnacht in der die Bühne der Jugend für Jugendliche und Erwachsene bespielt wurde. Hier einige Eindrücke:

Bei der 3. Tübinger Waldkulturnacht: Das Gitarren-Ensemble der Musikschule Tübingen Weiterlesen

Herzog Ulrich und sein Hofkapellmeister

Schlagwörter

, ,

Herzog Ulrich von Württemberg, der vor 500 Jahren lebte, trat zuerst auf beim gestrigen Sommerkonzert im Kloster Bebenhausen und beklagte sich über die Entmachtung durch seine Räte, die ihm sogar seine Hofkapelle und seinen Hofkapellmeister Heinrich von Fink genommen habe.

Es könnte doch so schön sein, wenn ich wieder das Vertrauen meiner Räte geniessen würde. Das Volk liebt mich und ich könnte so viel mehr tun…

Anschliessend spielte das Renaissance-Ensemble LaLa HöHö nicht nur die Missa dieses Hofkapellmeisters von vor 500 Jahren, sondern auch weitere Stücke, Lieder und Tänze der Zeit, die mal an das späte Mittelalter, mal an die frühe Neuzeit erinnerten…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 4.104 Followern an